Oldschool Tattoo Tattoovorlagen kop Tattooinfos.de kostenlose Tattoovorlagen wie Tribal, Celtic, Drachen, chinesische Zeichen und Mehr! Tattoovorlagen kopf
Oldschool Tattoo
Montag, 11 Dezember 2017

HomeHOME stern TattooInfos TattooGutschein TattooTshirts TattooTshirts2 Tattoo-TV T2Animation TattooForum TattooBilder TattooArtists TattooFonts TattoovorlagenTattooVorlagen Tattoo Handy TattooStuff PC TattooBuecher TattooStudios BestLinks  Kontakt pfeilDisclaimer pfeilBanner pfeilImpressum



abonnieren oder
abbestellen:
Bestellen:
Abbestellen:


Partnerseiten:
TOP 100 TATTOO SITES
Aufgenommen im Geizkragen Verbraucherportal
 
Freewarepage
Webliga-Webkatalog - Kunst
Webkatalog
 
 
 
  www.beliebtestewebseite.de

Sternschwarzlicht tattoos

schwarzlicht Tattoo sternDer neuste Hype in der Tattooszene ist wohl das Schwarzlicht-Tattoo! Sogar im Fernsehen wurde schon darüber berichtet. Allerdings was ich da im Fernsehen gesehen habe, hat mich nicht wirklich überzeugt. Abgesehen davon das die Tätowierer im Fernsehen Scratcher waren, waren die Ergebnisse auch sehr dürftig.

Für Alle die nicht wissen was "Scratcher" sind, das sind Tätowierer die es nicht wirklich können das tätowieren aber trotzdem auf die Menschheit losgelassen werden. Im Moment wird die Farbe überall angeboten und die Nachfrage bei den Tattoostudios scheint mit dem Fernsehbeitrag gestiegen zu sein. Aber mal ehrlich? Ist es nicht einfach das neue Biotattoo? Also ein Tattoo für Leute die nicht wirklich ein Tattoo haben wollen oder aber doch, aber nur wenn es nicht alle Leute sehen können? Und nur wenn man schön in der Disco nur noch neben dem Schwarzlicht steht damit alle IN der Disse sehen können das man hip ist?. Ihr merkt vielleicht schon das ich kein Fan von der neuen Farbe oder den UV-Tattoos bin.
Des Weiteren frage ich mich wie lange die Tattoos wirklich bei Schwarzlicht reflecktieren und was da so alles noch in diesen Faben enthalten ist? Und wann wohl die ersten UV-Klebetattoos auftauchen? Also ich glaube ich würde da sogar eher die Klebevariante bevorzugen, die werden hundertprozentig billiger sein und wahrscheinlich besser funktionieren. Bei Tageslicht würd es ja dann eh keiner sehen. *lach*

Aber da haben sich einige Leute auch schon was überlegt und haben jetzt farbige UV-Farben herausgebracht. Das heißt, es sollen ganz normal sichtbare Farben sein die aber trotzdem auch noch bei Schwarzlicht leuchten. Hmm... ich weiß nicht! Brauch man sowas?

Ürbigens das Bild oben ist nur eine Retusche also kein echtes UV-Tattoo.

Hier könnt ihr nun eure Meinung dazu äußern!














Tattoofonts (Tattooschriften)

Drache-chinazeichen kostenlose tattoovorlagen